• "Der einzige absolute Freund, den ein Mensch in dieser selbstsüchtigen Welt haben kann,
    der ihn nie verlässt, der sich nie undankbar oder betrügerisch verhält, ist sein Hund

    Woody Allen

  • "Kein Psychiater der Welt kann es mit einem kleinen Hund aufnehmen,
    der einem das Gesicht leckt!"

    Unbekannt

  • "Unter hundert Menschen liebe ich nur einen,
    unter hundert Hunden neunundneunzig."

    Marie von Ebner-Eschenbach

  • "Ist der Hund zu dick, hat sein Herrchen
    nicht genug Bewegung."

    Unbekannt

  • Warum ist es so schön, ein Hund zu sein?
    Weil niemand von einem erwartet, dass man jeden Tag badet.
    Wenn es juckt, kratzt man sich einfach.

    Unbekannt

  • "Für einen Hund liegt
    das Glück auf der anderen
    Seite der Haustüre."

    Charleton Ogburn Jr.

  • "Dem Hunde wenn er guterzogen,
    wird selbst ein weiser Mann gewogen."

    Johann Wolfgang von Goethe

  • "Ein Hund hat in seinem Leben nur ein Ziel -
    sein Herz zu verschenken!

    J.R. Ackerley

  • "Wir geben dem Hund das, was übrig bleibt an Zeit,
    Raum und Liebe -
    doch der Hund gibt uns alles was er hat!

    Unbekannt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9

Beschäftigungskurse

Schon lange haben unsere Hunde keine auslastenden Aufgaben mehr. Tätigkeiten als Wachhund, Jagdhund oder Hütehund sind eher die Ausnahme. Selten reichen die täglichen Spaziergänge als Beschäftigung aus. Umso schöner, wenn unsere Vierbeiner lernen dürfen, mit uns Menschen zusammenzuarbeiten. Im Vordergrund der angebotenen Kurse steht die artgerechte Beschäftigung unserer Familienhunde. Im Rahmen von ein- oder zweitägigen Kursen werden verschiedenste Themenbereiche angeboten.

Mehr erfahren: 

Fährtentraining

Fährtentraining ist ein Bestandteil aus dem jagdlichen Bereich. Es ist ein wertvolles, artgerechtes Gedächtnistraining und eine tolle Art von Nasenleistung für unsere Hunde. Die Kurse finden im Rahmen für Einsteiger und Fortgeschrittene statt. Gelernt wird, den Hund kontrolliert auf einer Fährte zu führen. In erster Linie kommen "geschleppte" Fährten zum Einsatz. Diese "Spur" (kein Wild) verfolgt der Hund, geführt an einer Schleppleine (ca. acht Meter) zusammen mit seinem Besitzer. Die Freude, gemeinsam das Ziel zu erreichen, ist riesig! Die Zusammenarbeit zwischen Mensch und Hund steht bei dieser Beschäftigungsmöglichkeit an erster Stelle.

Dummy und Apportiertraining

Gezieltes Apportieren, das heißt, das Bringen von Gegenständen, ist ein fester Bestandteil aus dem jagdlichen Bereich und ein wertvolles Gedächtnistraining für unsere Hunde. Die Kurse finden im Rahmen für Einsteiger und Fortgeschrittene statt. Es ist sinnvoller und artgerechter unseren Hunden zu lernen "auf uns zu" anstelle zum Beispiel beim Hinterherhetzen eines Balles oder ähnliches "von uns weg" zu arbeiten. Geübt wird vorwiegend mit Dummys, das sind mit Granulat gefüllte Säckchen, in verschiedenen Farben und Gewichten. Auch für Welpen ist diese Art des Trainings bestens geeignet, immer unter Berücksichtigung des Zahnwechsels! Die Zusammenarbeit zwischen Mensch und Hund steht bei dieser Beschäftigungsmöglichkeit an erster Stelle. Neue Dummys, für jeden Hund die passende Größe, können direkt im Kurs erworben werden.

Jagdhundeausbildung

Ein "Jagd"-Hund der zum Jagdhelfer ausgebildet werden soll, wird nicht über Nacht zu diesem! Mehr als in anderen Ausbildungsbereichen steht hier viel Liebe, Geduld und Einfühlungsvermögen an erster Stelle! Einen Hund dazu zu zwingen, uns zu helfen, ist niemals der richtige Weg! Nur, wer das Vertrauen seines Hundes gewinnt, bekommt auch einen zuverlässigen Jagdgehilfen. Schritt für Schritt wird der Hund an seine jagdlichen Aufgaben herangeführt.

Wann?

individuell – Kurse werden ausgeschrieben / Einzelcoaching

Mantrailing

„Menschensuche“ ist für Spürnasen eine tolle Herausforderung. Das Training findet im Rahmen von Beschäftigungskursen für Einsteiger und Fortgeschrittene statt. Unsere Hunde lernen von Beginn an, wie sie eine Person „richtig verfolgen“ und finden. Anhand eines Geruchsartikels nehmen sie die Spur auf und folgen dieser, geführt an einer Schleppleine, zusammen mit ihrem Besitzer. Trainiert wird überwiegend im stadtnahen Umfeld, was von unseren Hunden höchste Konzentration und Einsatzbereitschft verlangt.

Wann?

Termin individuell – Kurse werden ausgeschrieben und umfassen 1x 4 Stunden

Übungs-/Erlebnisspaziergänge

"Spazieren gehen, schafft jeder!" Haben Sie schon einmal überlegt, ihrem Hund bei der täglichen Gassirunde, etwas Spannendes und mehr Abwechslung zu bieten? Wir zeigen ihnen, wie aus einem "normalen" Spaziergang ein "aufregender" Erlebnisspaziergang werden kann. Wir üben, mit dem was die Natur uns bietet und binden zusätzlich Elemente aus dem Basistraining, dem Dummy- und Fährtentraining mit ein. Ein gutes Zusammenspiel zwischen Mensch und Hund ist das A & O! Ihr Hund wird überrascht sein!

Nordic Walking

Mensch und Hund im Einklang! Der Kurs richtet sich an alle sportbegeisterten Hundebesitzer die gerne gleichzeitig mit der Beschäftigung ihres Hundes, etwas für die eigene Fitness tun möchten. Wir führen unsere Hunde an einem "Trainings-Bauchgurt für den Menschen" damit wir beide Hände frei für unsere Walking-Stöcke haben. Unsere Hunde werden an einem Brust- Zuggeschirr geführt. Die meisten Hunde merken sehr schnell, dass sie hier auch einmal etwas "an der Leine ziehen" dürfen! Lassen Sie sich überraschen!

Umwelttraining

Das Training dient der Gewöhnung an Umweltsituationen und deren verschiedene Reize. Die Stadt bietet hierfür ein zahlreiches Angebot an Übungsmöglichkeiten. Wir trainieren frei oder angeleint, je nach Ausbildungsstand des jeweiligen Hundes, verschiedene Kombinationen aus dem Basistraining. Oft haben wir viele Zuschauer, die mit Begeisterung am Rande das Geschehen verfolgen. Das Training richtet sich an alle Hunde jeden Alters. Auch Welpen sind herzlich willkommen.

Wann?

individuell – Kurse werden ausgeschrieben